Laird of Glencairn

Lage des Grundstücks

Die britsche Holzindustrie plant die Waldflächen Schottlands von 13% auf 30% zu erhöhen. Die South Angus Survival (SAS) wehrt sich dagegen, in dem sie große Landstücke kauft und somit die Schottischen Highlands so erhält, wie sie seit hunderten von Jahren gewachsen sind.

Wappen der Glencairns
Da ich die Idee - der Erhalt der Schottischen Highlands - gut finde, habe ich mir ein solches Stück Land gekauft und bin nun berechtigt den Titel "Laird of Glencairn" zu tragen. Ich habe das lebenslange Recht mein "Grundstück" jederzeit zu besuchen. Bauliche Veränderungen oder Camping auf meinem Grundstück ist jedoch nicht zulässig. Mein "Grundstück" wie auch mein Titel ist vererbbar.

Namen wie Lybster, Scrabster, Camster, Keiss und Feswick erinnern noch heute an die Invasion der Wikinger. Sie landeten an der Küste und besiedelten von hier aus das Inland.

Nur einen kurzen Fußweg entfernt liegen die "Grey Cairns of Camster", die Jahrhunderte lang als Begräbnisorte der "Highland Chiefs" genutzt wurde. Sie können bis um das Jahr 2500 b.C. (before Christ) datiert werden.